wissen.de
LEXIKON

Bianchi-Bandinlli

[
bjˈaŋki-
]
Ranuccio, Nachfahre Papst Alexanders III. (Roland Bandinelli), italien. Archäologe, * 19. 2. 1900 Siena,  17. 1. 1975 Rom; Prof. in Cagliari, Groningen (Holland), Pisa, Florenz, Rom (seit 1956), Generaldirektor der „Antichità e belle arti“ (19451947), Mitgl. des Zentralkomitees der Kommunist. Partei (seit 1956), begründete zwei Zeitschriften u. schrieb zahlreiche kultur- u. gesellschaftskrit., kunsttheoret. u. archäolog. Abhandlungen.
Total votes: 42
Total votes: 42