wissen.de
LEXIKON

Brock

Bazon, eigentlich Jürgen Johannes Hermann B., deutscher Kulturwissenschaftler und Kulturkritiker; * 2. 6. 1936 Stolp, Pommern; 1960/61 Chefdramaturg am Theater Luzern; u. a. 1965-1978 Professor für Ästhetik an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg und 1981-2001 für Ästhetik und Kulturvermittlung an der Universität Wuppertal; entwickelte in den 1960er Jahren neue theoretische Konzepte für die öffentliche Vermittlung von Kunstinszenierungen (sog. Action Teachings, z. B. auf der Documenta in Kassel); liefert in zahlreichen Schriften und öffentlichen Veranstaltungen kulturkritische Analysen zu Themen des Zeitgeistes, der Ästhetik, Gesellschaft und Politik; Veröffentlichungen: „Ästhetik als Vermittlung“ 1977; „Die Re-Dekade. Kunst und Kultur der 80er Jahre“ 1991; „Der Barbar als Kulturheld. Gesammelte Schriften 1991-2002“ 2002; „Lustmarsch durchs Theoriegelände“ 2008.
Total votes: 37
Total votes: 37