Lexikon

Desargues

[
dɛˈzarg
]
Gérard, französischer Mathematiker, getauft 2. 3. 1591 Lyon,  1661 Lyon; Wegbereiter der projektiven Geometrie. Desarguesscher Satz: Gehen die Verbindungsgeraden entsprechender Ecken zweier Dreiecke durch einen Punkt, so liegen die Schnittpunkte entsprechender Seiten auf einer Geraden.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender