wissen.de
LEXIKON

Ebenhoch

Alfred, österr. Politiker, * 18. 5. 1855 Bregenz,  30. 1. 1912 Wien; Führer der kath. konservativen Bewegung in Österreich; 1888 Mitgl. des Reichsrates, 1907/08 Ackerbauminister; vereinigte seine kath.-konservative Partei mit den Christlichsozialen. E. initiierte landwirtschaftl. Reformen u. soziale Verbesserungen im ländl. Bereich.
Total votes: 19
Total votes: 19