wissen.de
Total votes: 62
LEXIKON

Eigentum

Wirtschaft
die nur durch die vom Staat gesetzte Rechtsordnung eingeschränkte Verfügungsmacht über Wirtschaftsgüter (bewegliche und unbewegliche Sachen, Wertpapiere). Jede Wirtschaftsordnung wird entscheidend durch den geltenden Eigentumsbegriff bestimmt; der Marktwirtschaft (kapitalistische Wirtschaft) entspricht das Privateigentum, der zentralistischen Planwirtschaft (sozialistische Wirtschaft) das Gemeineigentum, vor allem an den sachlichen Produktionsmitteln.
Total votes: 62