wissen.de
LEXIKON

Ferry

Bryan, britischer Popmusiker, * 26. 9. 1945 Washington, Durham; gründete 1971 die Band Roxy Music, deren Kopf und Songschreiber er bis zur Auflösung 1983 blieb; startete daneben ab 1973 eine erfolgreiche Solokarriere vor allem mit Coverversionen von Jazz-, Pop- und Rockklassikern sowie Evergreens der 1930er Jahre; Veröffentlichungen: „These Foolish Things“ 1973; „Lets Stick Together“ 1976; „The Bride Stripped Bare“ 1978; „Bête Noire“ 1987; „Taxi“ 1993; „As Time Goes By“ 1999; „Frantic“ 2002; „Olympia“ 2010.
Total votes: 64
Total votes: 64