wissen.de
LEXIKON

Feyerabend

Paul Karl, österreichischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker, * 13. 1. 1924 Wien,  11. 2. 1994 Genf; ab 1962 Professor in Berkeley (USA); Schüler K. Poppers, dessen kritischen Rationalismus er jedoch später als Law-and-Order-Rationalismus verwarf; Feyerabend forderte in seinen neueren Werken eine anarchistische bzw. dadaistische Erkenntnistheorie, in der es keinerlei theoretische Beschränkungen gibt. Werke: „Wie wird man ein braver Empirist?“ 1963, deutsch 1970; „Erkenntnis für freie Menschen“ 1978, deutsch 1979; „Zeitverschwendung“ 1997.
Total votes: 18
Total votes: 18