wissen.de
LEXIKON

Frank

Manfred, deutscher Philosoph, * 22. 3. 1945 Wuppertal; 19821987 Professor in Genf, seit 1987 in Tübingen; beeinflusst von Hans-Georg Gadamer, Ernst Tugendhat und Dieter Henrich; arbeitet vor allem über die Philosophie der Frühromantik und des Frühidealismus, über Selbstbewusstseinstheorien und Hermeneutik sowie über neuere französische Philosophie; Veröffentlichungen u. a.: „Das Problem 'Zeit' in der deutschen Romantik“ 1972; „Das Sagbare und das Unsagbare. Studien zur neuesten französischen Hermeneutik und Texttheorie“ 1980; „Selbstbewußtsein und Selbsterkenntnis. Essays zu analytischen Philosophie der Subjektivität“ 1991; „Unendliche Annäherung. Die Anfänge der philosophischen Frühromantik“ 1997; „Selbstgefühl“ 2002; „Auswege aus dem Idealismus“ 2007.
Total votes: 43
Total votes: 43