Lexikon

Friedrich Wilhelm II.

König von Preußen 17861797, * 25. 9. 1744 Berlin,  16. 11. 1797 Potsdam; Neffe von Friedrich dem Großen; Vater von Friedrich Wilhelm III.; regierte durch seine Premierminister; schloss als Gegner der Französischen Revolution 1790 die Konvention von Reichenbach mit Österreich, ohne dass dadurch die preußisch-österreichischen Gegensätze beseitigt wurden. Er beendete 1788 die friderizianische Aufklärung durch das Religions- und Zensuredikt, förderte aber Künste und Wissenschaften. Ungünstig für die Entwicklung des Staats wirkten sich seine Mätressenwirtschaft und seine spiritistisch-mystischen Neigungen (Rosenkreuzer) aus.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z