Lexikon

Fröhlichsche Krankheit

[
nach dem österreichischen Neurologen und Pharmakologen A. Fröhlich, * 1871,  1953
]
Dystrophia adiposo-genitalis
eine hormonale Erkrankung, die auf einer Störung im Bereich des Hypophysen-Zwischenhirn-Systems beruht und zu krankhafter Fettleibigkeit, besonders am Rumpf, zu einer Unterentwicklung der Geschlechtsorgane und fehlendem oder zu schwachem Geschlechtstrieb führt.

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon