wissen.de
LEXIKON

Fujimri

[
fudʒi-
]
Alberto Kenya, peruanischer Politiker japanischer Abstammung, * 28. 7. 1938 Lima; Agrarwissenschaftler; wurde 1990 als Kandidat des Wahlbündnisses Cambio 90 zum Staatspräsidenten gewählt; löste 1992 das Parlament auf und setzte die Verfassung außer Kraft, auf Grundlage der neuen Verfassung von 1993 wurde er 1995 erneut zum Präsidenten gewählt. Fujimori errichtete ein autoritäres Regime, das zunehmend Kritik hervorrief. In rechtlich umstrittenen Wahlen bestätigte ihn die Bevölkerung 2000 im Amt. Nach dem Bekanntwerden einer Korruptionsaffäre kehrte Fujimori von einem Staatsbesuch in Asien im November 2000 nicht mehr nach Peru zurück und erklärte von Japan aus seinen Amtsverzicht. Im Gegenzug erklärte ihn das peruanische Parlament für abgesetzt. Gegen Fujimori wurde u. a. wegen schwerer Menschenrechtsverletzungen im Zusammenhang mit dem Kampf gegen die Terrorganisation Sendero Luminoso Anklage erhoben. 2005 wurde er in Chile inhaftiert, 2007 an Peru ausgeliefert. 2009 verurteilte ihn eine Sonderstrafkammer wegen seiner Verantwortung für die Verbrechen einer Todesschwadron zu 25 Jahren Haft.
You voted 5. Total votes: 58
You voted 5. Total votes: 58