wissen.de
Total votes: 19
LEXIKON

Geldnachfrage

Bezeichnung für den realisierten Bedarf der Wirtschaftssubjekte in einer Volkswirtschaft an Geld. Wichtige Einflussgrößen für die Geldnachfrage sind das Volkseinkommen bzw. das Handelsvolumen sowie der Zinssatz. Geld wird für Käufe benötigt. Steigt das Handelsvolumen in einer Volkswirtschaft, nimmt auch die Geldnachfrage in der Tendenz zu. Für den Einfluss des Zinssatzes gilt: Je höher der Zinssatz, desto höher sind die Alternativkosten der Geldhaltung in Form nicht realisierter Zinsgewinne. Daher wird mit steigenden Zinsen die Geldnachfrage tendenziell sinken.
Total votes: 19