wissen.de
LEXIKON

Grundig

Hans, deutscher Maler und Grafiker, * 19. 2. 1901 Dresden,  11. 9. 1958 Dresden; verheiratet mit Lea Grundig; 19401944 als Kommunist im Konzentrationslager; ab 1947 Professor in Dresden; Vertreter des Sozialistischen Realismus. Seine sozialkritischen Darstellungen sind von O. Dix und G. Grosz beeinflusst; später dominiert die Anklage gegen den Faschismus („Das tausendjährige Reich“ 19351938).
Total votes: 8
Total votes: 8