wissen.de
LEXIKON

Heer

Jakob Christoph, schweizerischer Erzähler, * 17. 7. 1859 Töss,  20. 8. 1925 Rüschlikon bei Zürich; Lehrer, einige Jahre Schriftleiter der „Gartenlaube“; schrieb viel gelesene Bergromane: „An heiligen Wassern“ 1898; „Der König der Bernina“ 1900; „Der Wetterwart“ 1905.
Heer, Jakob Christoph
Jakob Christoph Heer
  • Erscheinungsjahr: 1900
  • Veröffentlicht: Schweiz
  • Verfasser: Heer, Jakob Christoph
  • Deutscher Titel: Der König der Bernina
  • Genre: Roman aus dem schweizerischen Hochgebirge
Der beim Verlag Cotta in Stuttgart erscheinende Roman »Der König der Bernina« zählt neben den Romanen »An heiligen Wassern« (1898), »Joggeli« (1902) und »Der Wetterwart« (1905) zu den bekanntesten Werken des viel gelesenen Schweizer Erzählers Jakob Christoph Heer (* 1859,  1925). Die zum Teil an Ludwig Ganghofer erinnernde trivial-romantische, auf Sittlichkeit im Bürgerhaus bedachte Gefühlswelt Heers verbindet sich mit spannender Handlung. Die malerischen Schilderungen der schweizerischen Alpenwelt sichern dem Roman auch den Beifall weiter Kreise des deutschen Leserpublikums.
Total votes: 11
Total votes: 11