wissen.de
LEXIKON

Hụ̈rlimann

Thomas, schweizerischer Schriftsteller, * 21. 12. 1950 Zug; in seinen Romanen, Novellen und Dramen (darunter auch volkstümliche Komödien) beschäftigt sich Hürlimann meist mit Tod und Sterben, Einsamkeit und Gemeinschaft, Schuld und Verdrängung sowie mit der Schweizer Geschichte. Prosa: „Das Gartenhaus“ 1989; „Die Tessinerin“ 1991; „Der große Kater“ 1998; „Fräulein Stark“ 2001; „Vierzig Rosen“ 2006. Stücke: „Großvater und Halbbruder“ 1981; „Der letzte Gast“ 1990; „Carleton“ 1996; „Synchron“ 2002.
Total votes: 21
Total votes: 21