wissen.de
LEXIKON

Jacques

[
ʒak
]
Norbert, deutscher Erzähler, Reiseschriftsteller, Journalist, * 6. 6. 1880 Luxemburg,  15. 5. 1954 Koblenz; Reiseberichte nach langen Weltreisen; fesselnd geschriebene Reiseromane und Filmdrehbücher wie für den Kriminalklassiker „Dr. Mabuse, der Spieler“ 1921.
Jacques, Norbert
Norbert Jacques
  • Erscheinungsjahr: 1921
  • Veröffentlicht: Deutsches Reich
  • Verfasser:
    Jacques
    , Norbert
  • Deutscher Titel: Dr. Mabuse, der Spieler
  • Genre: Roman
Beim Verlag Ullstein in Berlin erscheint der Roman »Dr. Mabuse, der Spieler« von Norbert Jacques (* 1880,  1954). Der Psychiater Dr. Mabuse, ein ebenso herrschsüchtiger wie skrupelloser Mann, nutzt seine hypnotischen Fähigkeiten und seine Macht über Menschen, die sich ihm anvertraut haben, aus, um in Spielsalons bedeutende Geldsummen zu gewinnen, ohne dass Falschspiel nachgewiesen werden kann. Außerdem betreibt er Schmuggel und Mädchenhandel mit dem Ziel, in Brasilien sein eigenes Kaiserreich zu gründen. Sein Gegenspieler ist der idealistische Staatsanwalt Wenk. Der während der Weimarer Republik spielende Roman wird 1922 unter der Regie von Fritz Lang verfilmt.
Total votes: 19
Total votes: 19