wissen.de
LEXIKON

Karl X. Gustav

König von Schweden 16541660, * 8. 11. 1622 Nyköping,  13. 2. 1660 Göteborg; führte 16551657 Krieg gegen Polen, um dem Anspruch der polnischen Wasas auf den schwedischen Thron zu begegnen; zwang Dänemark in einem durch den Marsch des schwedischen Heers über die zugefrorenen Belte berühmt gewordenen Feldzug zum Frieden von Roskilde (1658), mit dem Dänemark seine Schonenschen Provinzen an Schweden verlor. Nach dem 2. Krieg (nordischer Krieg) gegen Dänemark musste Schweden im Kopenhagener Frieden (1660) Trondheim und Bornholm zurückgeben; doch behielt es die Länder am Öresund, der zur Grenze zwischen Dänemark und Schweden wurde.
Total votes: 27
Total votes: 27