wissen.de
You voted 4. Total votes: 35
LEXIKON

Kindertaufe

Taufe von unmündigen, noch nicht des Glaubens fähigen Kindern kurz nach ihrer Geburt; in der katholischen und lutherischen Kirche geboten, da das Sakrament ein wirksames Zeichen der Gnadenvermittlung Christi sei, die die Kirche im Auftrag Jesu stellvertretend vornehme. In jüngster Zeit wird die Kindertaufe von Theologen in Frage gestellt, die eine Taufe nur in Verbindung mit einer eigenen Entscheidung des Täuflings für vertretbar halten.
You voted 4. Total votes: 35