Lexikon

Kgan

Leonid Borissowitsch, russischer Violinvirtuose, * 14. 11. 1924 Dnjepropetrowsk,  17. 12. 1982 Moskau; lehrte ab 1952 am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium und wurde dort 1963 zum Professor ernannt; gehörte neben J. Heifetz und D. Oistrach zu den bedeutendsten russischen Geigern des 20. Jahrhunderts; Gastspielreisen in die USA und zahlreiche europäische Länder.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte