wissen.de
LEXIKON

Kgan

Leonid Borissowitsch, russischer Violinvirtuose, * 14. 11. 1924 Dnjepropetrowsk,  17. 12. 1982 Moskau; lehrte ab 1952 am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium und wurde dort 1963 zum Professor ernannt; gehörte neben J. Heifetz und D. Oistrach zu den bedeutendsten russischen Geigern des 20. Jahrhunderts; Gastspielreisen in die USA und zahlreiche europäische Länder.
Total votes: 21
Total votes: 21