Lexikon

Konkubint

[
das; lateinisch
]
im römischen Recht der Kaiserzeit anerkannte Form der Ehe minderen Rechts, später abwertende Bezeichnung für dauerndes eheähnliches Zusammenleben von Mann und Frau (wilde Ehe). Nach katholischem Kirchenrecht wird jede nicht vor einem katholischen Pfarrer eingegangene Ehe eines Katholiken als Konkubinat angesehen.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender