wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Landsmannschaften

nach 1945 in der Bundesrepublik Deutschland entstandene Vereinigungen von Heimatvertriebenen und Flüchtlingen. 1952 schlossen sich die Landsmannschaften im Verband der Landsmannschaften zusammen, der sich 1957 mit dem Bund der Vertriebenen zum Bund der Vertriebenen Vereinigte Landsmannschaften und Landesverbände vereinigte.
Total votes: 50