wissen.de
LEXIKON

MacDiarmid

[məkˈdə:mid]
Alan G., US-amerikanischer Chemiker, * 14. 4. 1927 Masterton, Neuseeland,  7. 2. 2007 Philadelphia; forschte ab 1953 an den Universitäten von Wisconsin, Cambridge (ab 1955) und Linköping, Schweden (ab 1990); lehrte ab 1988 als Professor für Chemie an der Universität von Pennsylvania; MacDiarmid erhielt 2000 zusammen mit A. Heeger und H. Shirakawa den Nobelpreis für Chemie für die Entdeckung und Entwicklung spezieller leitender Kunststoffe.
Total votes: 16
Total votes: 16