wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Majakwskij-Theater

seit 1922 existierendes Theater in Moskau, das 1954 nach der Rehabilitierung des Dichters W. Majakowskij nach ihm benannt wurde. Während W. Meyerhold, der erste Leiter, überwiegend zeitgenössische Dramen der Weltliteratur zur russ. Erstaufführung brachte, setzte Alexej W. Popow (19301935) den Schwerpunkt auf sowjetische Gegenwartsautoren. Nikolaj P. Ochlopkow (19431967), Schauspieler unter Meyerhold, griff bei seinen Inszenierungen auf dessen stilisierende Spielweise und das Pathos der majakowskischen Dramen zurück, um sich vom psychologisierenden Realismus des konkurrierenden Moskauer Künstlertheaters abzusetzen. Sein Nachfolger A. Gontscharow erweiterte den Spielplan um moderne westliche Autoren (F. Dürrenmatt, T. Williams).
Total votes: 0