wissen.de
LEXIKON
 

Mornte

Elsa, italienische Schriftstellerin, * 18. 8. 1918 Rom,  25. 11. 1985 Rom; war zeitweise mit A. Moravia verheiratet; schrieb zunächst mythenhaft-wunderbare, dann psychologisch vertiefte realistische Romane und Erzählungen: „Lüge und Zauberei“ 1948, deutsch 1968; „Arturos Insel“ 1957, deutsch 1959; „La Storia“ 1974, deutsch 1976.
 
  • Erscheinungsjahr: 1957
  • Veröffentlicht: Italien
  • Verfasser: Morante, Elsa
  • Deutscher Titel: Arturos Insel
  • Original-Titel: L'Isola di Arturo
  • Genre: Roman
Elsa Morante (* 1918), verheiratet mit Alberto Moravia, einem der erfolgreichsten zeitgenössischen italienischen Schriftsteller, gelingt in dem Roman »Arturos Insel« der Ausgleich zwischen ihrer ausgeprägten Vorliebe für das Mythisch-Märchenhafte und dem Gefühl für die Realität. Der mutterlose Arturo seine 18-jährige Mutter ist bei der Geburt gestorben wächst auf der Vulkaninsel Procida vor Neapel in einer Art Vergötterung seines Vaters auf. Als er merkt, dass der Vater homosexuell ist, bedeutet dies das Ende von Arturos Kindheit und seinem Inseldasein. Arturo verlässt Procida.
Die deutsche Übersetzung erscheint 1959.
 

 

Total votes: 51
Total votes: 51