wissen.de
LEXIKON

Paulhan

Jean, französischer Schriftsteller, * 2. 12. 1884 Nîmes,  10. 10. 1968 Neuilly-sur-Seine; Sohn von Frédéric Paulhan; leitete 19251940 und seit 1952 die „Nouvelle Revue Française“; 1941 Mitbegründer der Literaturzeitschrift „Les Lettres françaises“; Literatur- und vor allem Sprachkritiker mit großem Einfluss auf die französische Literatur seiner Zeit. Essays: „Schlüssel der Poesie“ 1944, deutsch 1969; „Unterhaltungen über vermischte Nachrichten“ 1945, deutsch 1962.
Total votes: 19
Total votes: 19