wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Planifikatin

[
lateinisch
]
die in Frankreich nach dem 2. Weltkrieg entwickelte Art der längerfristigen Wirtschaftsplanung im Rahmen einer vorwiegend marktwirtschaftlich organisierten Volkswirtschaft. Dabei geht es nicht nur um die Planung volkswirtschaftlicher Globalgrößen, sondern auch um eine aktive Strukturplanung unter Berücksichtigung regionalpolitischer Probleme sowie Branchenstrukturprobleme. Im weiteren Sinne versteht man unter Planifikation die gezielte Einflussnahme auf den langfristigen Wirtschaftsablauf einer Marktwirtschaft.
Total votes: 0