wissen.de
LEXIKON

Politkowskaja

Politkovskaja
Anna Stepanowna, russische Journalistin, Autorin und Regimekritikerin, * 30. 8. 1958 New York,  7. 10. 2006 Moskau (erschossen); bekannt durch ihre Enthüllungen und Berichterstattung zum Tschetschenienkrieg der russischen Armee; ab 1982 journalistische Arbeit bei verschiedenen russischen Zeitungen und Zeitschriften, u. a. Iswestija; 1999 Wechsel zur oppositionellen Zeitung Nowaja Gazeta, für die sie als Sonderkorrespondentin im zweiten Tschetschenienkrieg arbeitet; vehemente Kritikerin von W. Putin und der von Moskau unterstützten Führung in Tschetschenien; 2002 Vermittlerin im Moskauer Geiseldrama im Dubrowka-Musicaltheater; 2004 Opfer eines Giftanschlages im Zusammenhang mit der Geiselnahme von Beslan; wurde 2006 im Fahrstuhl ihres Moskauer Wohnhauses erschossen aufgefunden; vielfache Ehrungen und Auszeichnungen im Ausland; Werke: „Tschetschenien Die Wahrheit über den Krieg“ 2003; „In Putins Russland“ 2005; „Russisches Tagebuch“ 2007.
Total votes: 35
Total votes: 35