wissen.de
LEXIKON

Rainis

Janis, eigentlich Pliekšans, lettischer Lyriker und Dramatiker, * 11. 9. 1865 Tadenava bei Dünaburg,  12. 9. 1929 Riga; gilt wegen seiner reichen Motive und seiner Wortgewalt als Klassiker der modernen lettischen Literatur: „Feuer und Nacht“ 1907, deutsch 1922; „Dünawind“ 1913, deutsch 1927; „Joseph und seine Brüder“ 1919, deutsch 1921; übersetzte Goethes „Faust“ ins Lettische.
Total votes: 66
Total votes: 66