wissen.de
Total votes: 59
LEXIKON

Richtlinienkompetenz

die Berechtigung des deutschen Bundeskanzlers, die Richtlinien der Regierungspolitik zu bestimmen (Art. 65 GG). Die Richtlinienkompetenz ist in Deutschland u. a. deshalb stärker ausgeprägt, weil der Bundeskanzler als einziges Kabinettsmitglied (und dann mit seiner ganzen Regierung) vom Parlament durch Misstrauensvotum seines Amtes enthoben werden kann.
Total votes: 59