Lexikon

Riesling

[
der
]
spätreifende Weißweinrebe, die zu den besten Reben der Welt zählt und die meistangebaute Rebsorte in Deutschland ist. Deutsche Anbaugebiete mit dem größten Rieslinganteil sind Rheingau, Mosel, Mittelrhein, Pfalz, Württemberg, Baden, Rheinhessen und Nahe . Rieslingreben liefern grünlichgelbe bis goldgelbe Weine von feiner Säure mit vielfältigen Fruchtaromen wie Apfel, Grapefruit, Zitrone, Pfirsich oder Aprikose.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender