wissen.de
LEXIKON

Rzicka

Peter, deutscher Dirigent, Komponist, Theaterintendant und Musikschriftsteller, * 3. 7. 1948 Düsseldorf; Schüler von Hans Werner Henze; Intendant beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (19791987), der Hamburger Staatsoper (19881997) sowie seit 1996 der Münchner Biennale und 20012006 der Salzburger Festspiele; im Frühwerk Einflüsse von Henze, seit 1970 von Gustav Mahler und Anton Webern in Verbindung mit zeitgenössischen Techniken; lässt sich von Lyrik inspirieren („Todesfuge“ nach Paul Celan); schreibt Opern („Celan“ 1999; „Hölderlin“ 2007), Orchesterwerke („Memorial“ zum Tod von Giuseppe Sinopoli. 2001; „...Zurücknehmen...“ 2009 für die Wiener Philharmoniker) und Kammermusik; arbeitet als Dirigent ohne feste Position weltweit mit bedeutenden Orchestern zusammen und führt insbesondere Werke des 20. und 21. Jahrhunderts auf.
.
Total votes: 24
Total votes: 24