wissen.de
LEXIKON

Schrimpf

Georg, deutscher Maler und Grafiker, * 13. 2. 1889 München,  19. 4. 1938 Berlin; Vertreter der Neuen Sachlichkeit, unter dem nationalsozialistischen Regime als „entartet“ verfemt. Schrimpf schuf anfangs expressionistische Landschaften und Grafiken mit Motiven aus der Arbeiterbewegung, ging unter dem Eindruck eines Italienaufenthaltes in seinen figürlichen, den einfachen Menschen in seiner Einsamkeit darstellenden Bildern zu einer ruhigen, harmonischen Formgebung über.
Total votes: 15
Total votes: 15