wissen.de
LEXIKON

Schwarzer

Alice, deutsche Journalistin, * 3. 12. 1942 Wuppertal; eine der führenden Gestalten der deutschen Frauenbewegung; Gründerin (1977) und Herausgeberin der feministischen Zeitschrift „Emma“, zugleich deren Chefredakteurin; auch bekannt durch zahlreiche öffentliche Aktionen für das Recht zur Abtreibung und gegen die Diskriminierung der Frau;
Mitgründerin des Hamburger Instituts für Sozialforschung, Frankfurt am Main.
Hauptwerke: „Frauen gegen den § 218“ 1971; „Der kleine Unterschied und seine großen Folgen“ 1975; „So hat es angefangen 10 Jahre Frauenbewegung“ 1981; „Mit Leidenschaft“ 1982; „Marion Dönhoff“ 1996; „Alice im Männerland Eine Zwischenbilanz“ 2002; „Die Antwort“ 2007, „Lebenslauf“ 2011 (Autobiografie).
Total votes: 27
Total votes: 27