wissen.de
LEXIKON

Stadler

Arnold, deutscher Schriftsteller, * 9. 4. 1954 Meßkirch/Baden; schreibt in melancholischem, bisweilen tragikomischem Ton Gedichte, Erzählungen und Romane über menschliche Sehnsüchte und ihr Scheitern; teils vor dem Hintergrund seiner schwäbisch-alemannischen Heimat; Werke: „Ich war einmal“ 1989; „Feuerland“ 1992; „Ein hinreißender Schrotthändler“ 1999; „Eines Tages, vielleicht auch nachts“ 2003; „Salvatore“ 2008; erhielt 1999 den Georg-Büchner-Preis.
Total votes: 21
Total votes: 21