wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Strahlungsdämpfung

Energieverlust beim Ausstrahlen elektromagnetischer Energie (z. B. bei einer Antenne); führt zum Abklingen der Amplitude, wenn dem System nicht ständig von außen Energie zugeführt wird. Bei der akustischen Strahlungsdämpfung ergibt sich der Energieverlust elastischer Schwingungen eines festen Körpers durch Schall.
Total votes: 35