wissen.de
LEXIKON

Strensee

Johann Friedrich Graf von (seit 1771) dänischer Staatsmann deutscher Herkunft, * 5. 8. 1737 Halle (Saale),  28. 4. 1772 Kopenhagen (hingerichtet); Leibarzt des Dänenkönigs Christian VII. (* 1749,  1808) und Geliebter der Königin Karoline Mathilde; seit 1771 Staatsminister; führte als Anhänger der Aufklärung überstürzte Reformen ein, beseitigte die Adelsvorrechte, leitete die Bauernbefreiung ein, sanierte die Finanzen und machte Deutsch zur Amtssprache. Seine Gegner erzwangen seine Verhaftung und Hinrichtung; die Reformen wurden von A. Graf Bernstorff aufgegriffen.
Total votes: 14
Total votes: 14