wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

SYN

1965 in Stuttgart gegründete Künstlervereinigung mit dem Ziel, eine Synthese der abstrakten Nachkriegskunst zu erreichen. SYN suchte die Wechselbeziehung zwischen System und Freiheit und die Harmonisierung der Gegensätze in der bildnerischen Darstellung. Der theoretische Unterbau wurde von K. Jürgen-Fischer entwickelt. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten B. Berner, E. Bechthold, R.-G. Dienst und E. Micus. Die Gruppe bestand bis Anfang der 1970er Jahre.
Total votes: 0