wissen.de
LEXIKON

Thiers

[
tjɛ:r
]
Thiers, Adolphe
Adolphe Thiers
Adolphe, französischer Historiker und Politiker (Liberaler), * 14. 4. 1797 Marseille,  3. 9. 1877 St.-Germain-en-Laye; zunächst Anhänger, dann Gegner des „Bürgerkönigs“ Louis-Philippe, mehrfach Minister, 1836 und 1840 Ministerpräsident und Außenminister. Nach der Februarrevolution 1848 konservativer Republikaner, unter Napoleon III. bis 1852 verbannt; seit 1863 Führer der Opposition. Thiers schloss 1871 den Frieden mit dem Deutschen Reich in Frankfurt und wurde am 31. 8. 1871 durch die Nationalversammlung zum Präsidenten der Republik ernannt; trat 1873 zurück, da die monarchistische Mehrheit ihm das Vertrauen entzog.
Total votes: 11
Total votes: 11