wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Valparaị́so

Hauptstadt der chilenischen Region Valparaíso (16 396 km2, 1,6 Mio. Einwohner), Hafenstadt nordwestlich von Santiago, 270 000 Einwohner; katholische Universität (1928); technische Hochschule (1926); meereskundliche Institute; Marinehochschule, Naturkundemuseum; historische Altstadt (Weltkulturerbe seit 2003); Eisen-, Maschinen-, Textil-, Arzneimittel- und Nahrungsmittelindustrie; Tourismus; wichtigster Einfuhrhafen Chiles. Im 16. Jahrhundert gegründet; mehrfach durch Erdbeben zerstört.
Total votes: 0