wissen.de
LEXIKON

Weber

Weber, Adolf
Adolf Weber
Adolf, deutscher Nationalökonom, * 29. 12. 1876 Mechernich,  5. 1. 1963 München; Vertreter der neoklassischen Volkswirtschaftslehre, Gründer des Osteuropa-Instituts in Breslau. Hauptwerke: „Der Kampf zwischen Kapital und Arbeit“ 1910; „Volkswirtschafslehre“ 4 Bände 19291932; „Hauptfragen der Wirtschaftspolitik“ 1950.
Total votes: 57
Total votes: 57