Lexikon

Weber

Ernst Heinrich, deutscher Physiologe, * 24. 6. 1795 Wittenberg,  26. 1. 1878 Leipzig; Bruder von Eduard F. Weber und Wilhelm E. Weber; begründete die Psychophysik; nach ihm benannt der Webersche Versuch zur Prüfung der Knochenschallleitung mit der Stimmgabel und das Weber-Fechnersche Gesetz (Webersches Gesetz).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z