wissen.de
LEXIKON

Williamson

Richard Nelson, britischer katholischer Geistlicher, * 8. 3. 1940 London; 1970 Konversion zum Katholizismus; 1976 Priesterweihe; seit 1972 Angehöriger der traditionalistischen Piusbruderschaft; von Rom unerlaubt, wurde er 1988 zusammen mit drei anderen Geistlichen durch den Gründer der Bruderschaft, Marcel Lefebvre, zum Bischof geweiht; die daraufhin von Papst Johannes Paul II. ausgesprochene Exkommunikation wurde 2009 durch Papst Benedikt XVI. aufgehoben. Der ultrakonservative Williamson geriet vor allem wegen seiner Leugnung des Holocaust 2009 in die Schlagzeilen.
Total votes: 26
Total votes: 26