wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Wirtschaftsordnung

die historisch gewachsene oder bewusst geschaffene, auf ein Leitbild ausgerichtete konkrete Organisation des wirtschaftlichen Lebens eines Landes. Die Wirtschaftsordnungen sind wesentlich durch rechtlich-organisatorische Normen (Wirtschaftsverfassung; Eigentumsordnung, Unternehmensrecht und dgl.) bestimmt.
Total votes: 0