wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Wolgogrd-Stausee

von der unteren Wolga gebildeter, etwa 550 km langer und bis 15 km breiter Stausee mit Großkraftwerk oberhalb der russischen Stadt Wolgograd, Seefläche rund 3120 km2, Stauinhalt 31,5 Mrd. m3; 19511962 Bau des Kraftwerks, installierte Leistung 2,5 Mio. kW und jährliche Stromerzeugung 11,1 Mrd. kWh; der See dient auch der Bewässerung des umliegenden fruchtbaren, aber dürregefährdeten Steppenlands und der Wasserversorgung von Siedlungen und Industrie.
Total votes: 0