wissen.de
Total votes: 114
wissen.de Artikel

"Liebe gehört dazu"

Charles Schumann über seine Anfänge, neue Cocktailtrends und seine Bratkartoffeln

...

Was muss man neben der interpersonalen Intelligenz und einem geschickten Umgang mit dem Cocktailshaker noch mitbringen, um bei Ihnen als Barmixer anzufangen?
Also bei uns ist es ganz schwierig einzusteigen. Wir haben ja Barkeeper, die seit 20 Jahren mit mir zusammenarbeiten. Aber manche Leute bringen das von Haus aus mit, dass sie geboren sind für diesen Beruf. Ich habe eine Tagesbar, da machen wir ja hauptsächlich Kaffee und nicht-alkoholische Getränke. Da arbeiten überwiegend Südländer und die können einfach besser mit Menschen umgehen, die lieben ihren Beruf. Wie bei jedem Beruf gehört auch hier Liebe dazu. Jeden Tag lernt man neue Menschen kennen, man ist immer in Kontakt mit denen, die zu einem kommen. Also was will man eigentlich mehr.

 

Mehr Zeit vielleicht? Oder kommen sie immer noch dazu, die Bratkartoffeln in ihrer Bar selber zu machen?
Die mache ich manchmal auch noch, aber das gehört eigentlich nicht zur Aufgabe eines Barkeepers. Wir machen es einfach, weil man auch eine Bar nicht unbedingt mehr ohne Essen führen kann. Ich kann den Leuten nicht Alkohol ausschenken und sagen, geht zum Essen woanders hin. Wir machen immer mehr Essen und dadurch hat sich natürlich auch der Charakter der Bar verändert.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Das Interview führte Paul Sklorz, wissen.de
Total votes: 114