wissen.de
You voted 2. Total votes: 110
wissen.de Artikel

Medieninformatiker/in (Diplom)

...

Durch den Einsatz neuer Medien entstehen vielfältige berufliche Aufgaben bei ganz unterschiedlichen Arbeitgebern bzw. in verschiedensten Wirtschaftszweigen: Medienproduktionen, Verlage, Sender, Werbe-, Kommunikations-, PR-Agenturen, Vertriebs- und Distributionsbereiche bei Produktherstellern, klassische Warenhäuser oder Direktversender, Fernlehr-Institute, Information-Broker, Telekommunikationsunternehmen oder Software-Häuser mit Multimedia-Kompetenz. Die beruflichen Perspektiven im Medienbereich werden generell als sehr gut eingeschätzt.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Eine Fortbildung oder Spezialisierung kann beispielsweise durch Seminare in Software-Engineering, Informationstechnik oder Mikroprozessortechnik, aber auch in Kommunikationsgestaltung und -design geschehen. Wer seine fachlichen Kompetenzen darüber hinaus erweitern möchte, kann ein Aufbaustudium in den Bereichen Datenverarbeitung, Informatik in technisch-naturwissenschaftlichen Anwendungen, Informations- und Datentechnik, Kommunikationsdesign, Technologie- und Innovationsmanagement oder Betriebswirtschaft absolvieren.

Ähnliche Berufsbilder und Synonyme

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
You voted 2. Total votes: 110