Gesundheit A-Z

Albinismus

die Farblosigkeit von Haut, Haaren oder der Iris durch fehlende Bildung des Pigments Melanin. Die Ursachen eines Albinismus sind meistens genetischer Natur. Menschen oder Tiere mit einem Albinismus haben weißblonde Haare, hellblaue oder rötliche Augen und eine hellrosafarbene Haut. Oft leiden sie auch unter Lichtscheu, Nystagmus (Augenzittern) und einer verminderten Sehschärfe. Auch Melanin, Vitiligo.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache