wissen.de
Total votes: 16
GESUNDHEIT A-Z

Botulismus

gefährliche Lebensmittelvergiftung durch ein Gift (Botulinustoxin), das von dem Bakterium Clostridium botulinum vor allem in verdorbenen Konserven, Fleisch, Fisch und Gemüse gebildet wird. Innerhalb von Stunden bis Tagen nach dem Genuss der verdorbenen Lebensmittel treten Übelkeit, Verstopfung und Erbrechen auf. Hinzu treten Sehstörungen, Mundtrockenheit sowie Sprech- und Schluckstörungen. Sie führt infolge einer zentralen Atemlähmung zum Tod. Eine Heilung ist nur durch die sofortige Gabe von Botulinumgegengift und Abführmitteln sowie eine Magenspülung und notfalls künstliche Beatmung möglich.
Total votes: 16