Gesundheit A-Z

Entmündigung

ein rechtlicher Entscheid, der die Rechts- und Geschäftsfähigkeit einer Person beschränkt oder aufhebt. Eine Entmündigung wird ausgesprochen bei schweren psychischen Erkrankungen, Geistesschwäche, Alkohol- oder Drogensucht. Einer Entmündigung gehen ein Antrag und ein schriftliches Gutachten durch einen Psychiater voraus.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon