Gesundheit A-Z

Hypertonie, essenzielle

Erhöhung des Blutdrucks, die im Gegensatz zur sog. sekundären Hypertonie (durch Erkrankungen ausgelöster Bluthochdruck) keine erkennbare Ursache hat und mit einem Anteil von mehr als 90% die häufigste Hochdruckerkrankung ist. Neben einer erblichen Veranlagung zur Hypertonie spielen Ernährungsfaktoren (z. B. Übergewicht und kochsalzreiche Ernährung) und hormonelle Einflüsse eine Rolle (bei Frauen entsteht eine Hypertonie oft erst im Klimakterium). Die Diagnose einer essenziellen Hypertonie sollte erst nach Ausschluss aller anderen Ursachen einer Hypertonie gestellt werden.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel